Boden

Bodengeologie – Landnutzungsplanung

Kein anderes Umweltschutzgut ist so komplex aufgebaut wie der Boden. Im Boden durchdringen sich feste, flüssige und gasförmige Bestandteile, aber auch belebte und unbelebte Materie gegenseitig. Der Boden ist nach wie vor eine der wichtigsten Grundlagen der menschlichen Existenz. Er braucht Jahrtausende für seine Entwicklung und kann nicht beliebig reproduziert werden. Er bedarf daher in höchstem Maße eines konsequenten Schutzes. Dafür stehen wir Ihnen mit unserer Expertise zur Verfügung.

  • Bodenkundliche Baubegleitung von Infrastrukturvorhaben (Strom, Gas, Verkehr)

  • Kartierung und Bewertung/Diagnostik nach nationalen und internationalen Standards

  • bodenbezogene Eingriffsbewertung und Ableitung geeigneter Kompensationsmaßnahmen

  • Bodenschutz und Bodennutzungskonzepte, Bewertung Landdegradation und Klimafolgen

  • Sanierung und Rekultivierung von Bergbaufolgelandschaften

  • Landschaftspflegerische Begleitplanung / Umweltverträglichkeitsuntersuchungen / Umweltbaubegleitung

  • Analyse und Bewertung von Naturraumpotenzialen

  • Artenschutzplanungen

Bodenkundliche Baubegleitung

Elbquerung Südhang

Querung einer geologischen Störung bei Gauernitz

Sächsisches Lößhügelland